Aktuelles

Mit der App durchs Senckenberg Naturmuseum


"Edmontosaurier im Senckenberg Naturmuseum"

Auf den Spuren der Edmontosaurier

Anfang April 2019 hat KULDIG die neue App für das Senckenberg Naturmuseum in Frankfurt am Main fertiggestellt. Diese steht den Besuchern nun als vollständiger Multimedia-Guide kostenfrei zur Verfügung und kann über die App-Stores für iOS und Android bezogen werden. Im Museum sind zusätzlich Leihgeräte vorhanden, über die der Guide genutzt werden kann.

Die neue App enthält nicht nur viele Hintergrundinformationen zu den Exponaten, sondern auch drei Touren, die durch die Ausstellung führen. Interaktive Lagepläne ermöglichen eine schnelle Orientierung in den drei Geschossen des Museums. Ein Highlight des Multimedia-Guides ist der mumifizierte Edmontosaurus, der mittels Augmented Reality zum Leben erwacht und eine Herde Artgenossen beobachtet, die durch die Ausstellung streifen. Es ist eines von weltweit nur zwei sehr gut erhaltenen Exemplaren. Die App ermöglicht es, die vielen Details, wie die Hautschatten leichter erkennen und besser betrachten zu können.

Prof. Dr. Katrin Böhning-Gaese sagt: „Dies ist ein weiterer Schritt, um mit neuen digitalen Strategien im Museum einen Mehrwert für Besucher*innen zu schaffen und unseren Wissensschatz auf innovative Weise nutzbar zu machen.“ Der Guide gibt den Besuchern die Möglichkeit, die Exponate des Museums je nach eigenem Interesse und Wissensdurst über zusätzliche Informationen besser zu erschließen. Dazu zählen auch Verweise auf aktuelle Forschungsergebnisse und Einblicke hinter die Kulissen des Senckenberg Forschungsinstitutes und Naturmuseums.

"Mockup für das Senckenberg Naturmuseum"

Aktuell beinhaltet die App drei Touren zwischen 45 und 90 Minuten, mit denen die Sammlung über ihre Besonderheiten erschlossen werden kann. Alternativ besteht auch die Möglichkeit eine eigene Führung nach den individuellen Interessen vor Ort oder bereits zu Hause vorzubereiten und zusammenzustellen. Dabei können auch Lieblingsexponate in der App markiert und gesammelt werden.

Alle relevanten Informationen, wie Anfahrt und Öffnungszeiten können der App entnommen werden, ebenso die Eintrittspreise und der Beginn öffentlicher Führungen. Alle Inhalte und erläuternde Texte zu den Ausstellungsstücken werden den Besuchern multilingual zur Verfügung gestellt.